Magen-Darm-Ärzte
Für Ihre Krebsvorsorge

In Deutschland gibt es rund 1.100 niedergelassene Magen-Darm-Ärzte, die sich im bng (Berufsverband für niedergelassene Gastroenterologen e.V.) zusammen­geschlossen haben – einer davon ganz in Ihrer Nähe!

Suchen Sie einen Arzt?

Als Magen-Darm-Ärzte

sind wir zuständig für:

Prävention

Vorsorge rettet Leben. Je früher Sie lebensbedrohliche Erkrankungen erkennen, desto besser sind Ihre Heilungschancen. Mit Darmkrebs-Screenings und Leber-Checks schaffen wir mit Ihnen die besten Voraussetzungen für ein unbeschwertes Leben.

Diagnostik

Erste Hinweise über eine Erkrankung liefern Magen-Darm-Ärzten diverse diagnostische Methoden. Dazu zählen beispielsweise der Hämoccult-Test zum Nachweis von nicht sichtbarem Blut im Stuhl sowie Gewebe-Untersuchungen oder eine Darmspiegelung.

Behandlung

Wurde bei Ihnen eine Erkrankung wie zum Beispiel Darmkrebs festgestellt, leitet Ihr niedergelassener Gastroenterologe alle notwendigen Behandlungs-Maßnahmen ein. Der Tumor wird operativ in einer Klinik entfernt. Um die Nachsorge kümmert sich Ihr Magen-Darm-Arzt.

Jetzt Risikofaktoren einschätzen

Machen Sie hier den Test von der Felix Burda Stiftung.

Mit dem Schnell-Check Darmkrebs erfahren Sie, ob und wann Sie zur Vorsorge gehen sollten. Der Online-Darmkrebs-Test dauert nur zwei Minuten und wurde von der Felix Burda Stiftung gemeinsam mit Humangenetikern und Magen-Darm-Ärzten entwickelt. Er ersetzt allerdings nicht das Arztgespräch.

Behandlungsmethoden im Überblick

Wie funktioniert eine …?

Sedierung: Schlafen während der Endoskopie

Magenspiegelung

Darmspiegelung (Koloskopie)

Kapselendoskopie

Endoskopie von Galle und Bauchspeicheldrüse

Leberpunktion

Labor und Funktionsdiagnostik

Endosonographie

Fibroscan (Elastographie)

Kontrastmittel-Sonographie

Aufweitung von Engstellen im Magen-Darm-Trakt

Verfahren zur Abtragung von Polypen und Adenomen

Ein Besuch beim Magen-Darm-Arzt

Wie geht Darmspiegelung?

Die Darmspiegelung (Koloskopie) kann Leben retten und ist zur Zeit die effektivste Vorsorgeuntersuchung, die die Medizin zu bieten hat. Aber was erwartet mich? Dieses Video erklärt verständlich die Vorbereitung und Durchführung der Darmspiegelung.

Video abspielen

Mehr wissen zu

Informationen zu den Krankheiten und Organen

Gesundheit für Magen, Darm und Leber. Das steht für die rund 1.100 niedergelassenen Magen-Darm-Ärzte im Fokus. Sie engagieren sich seit Jahren in ihrem Berufsverband für den Kampf gegen den Darmkrebs und setzen sich für eine flächendeckende, dem medizinischen Stand entsprechende ambulante Versorgung von Menschen ein, die an schweren, manchmal lebensbedrohlichen chronischen Erkrankungen des Verdauungssystems leiden. Die wichtigsten Diagnoseinstrumente der Magen-Darm-Ärzte sind die Darmspiegelung, Hightech-Untersuchungsmethoden wie die Kapselendoskopie und hochwertige medikamentöse Therapien. All das hilft ihnen, Leben zu retten und die Lebensqualität ihrer Patienten zu sichern.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner